Hohe Auszeichnung für den TSV Blaichach

Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten für den TSV Blaichach

Eine außergewöhnliche Wertschätzung erfuhr der TSV Blaichach. Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten
Ihm wurde am 21. März 2013 durch den Staatssekretär im Bayerischen Staatministerium für Unterricht und Kultus, Herrn Bernd Sibler die Sportplakette des Bundespräsidenten verliehen.
Die Sportplakette des Bundespräsidenten ist ein besonderes Zeichen der Anerkennung für die Vereine, die sich über ein Jahrhundert lang große Verdienste um den Sport erworben haben.

In seiner Festansprache umriss der Staatssekretär die soziale Bedeutung der Vereine in ihrer Gemeinde. Er betonte die besondere Bedeutung des Ehrenamtes, als Voraussetzung dafür, dass die Gemeinden ihrer sozialen Aufgabe gerecht werden können. Die bestmögliche Unterstützung der Vereine durch die Kommunen sei deshalb notwendig und selbstverständlich. In diesem Sinne sei die Verleihung der Sportplakette vor allem auch ein symbolischer Dank an alle Mitglieder des Vereins die sich für den Sport und damit für unser Gemeinwesen eingesetzt und verdient gemacht haben.

In einer würdevollen Feierstunde im Prunksaal des Landshuter Rathauses, moderiert  durch den aus dem Bayerischen Fernsehen und der Sportschau bekannten Sport Journalisten Wolfgang Nadvornik, erfolgte anschließend die Übergabe der Plakette und der Urkunde.

„Der TSV Blaichach ist ein leistungsstarker moderner Traditionsverein, der mit seinen mittlerweile acht  Abteilungen  und fast 1400 Mitgliedern eine breite Palette sportlicher Aktivitäten abdeckt. Er gehört zu den 10 größten Vereinen im Bezirk Oberallgäu-Kempten. Der Verein wird seiner sozialen Verantwortung in der von Industrie geprägten Gemeinde gerecht. Die Integration der zahlreichen ausländischen Mitbürger gehört mit zu den Schwerpunkten der erfolgreichen Vereinsarbeit. Etwa 150 ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder tragen zum gelingenden Vereinsleben bei und stellen sicher, dass der Sport Turn- und Sportverein Blaichach den Anforderungen an eine zeitgemäße, sinnvolle Freizeitbeschäftigung gerecht wird.“

Diese  anerkennenden Worte fand der ehemalige Nationalmannschaftskapitän Alois Schloder, eine Legende des Eishockeysports. Er fungierte vor den vielen geladenen Gästen als Laudator.

Umrahmt wurde die Verleihung durch Lesungen  von dem als „Traumschiffkapitän“ bekannten Schauspieler Siegfried Rauch und der Musikgruppe Servi aus dem Bayerischen Fernsehen.

Diese herausragende Auszeichnung  ist für die vielen  Verantwortlichen des TSV, für die Übungsleiter und Trainer und vor allem für alle, die in den zurückliegenden Jahrzehnten den Verein geführt und im Verein Verantwortung getragen haben eine Bestätigung  ihrer bisher geleisteten mühevollen und guten Arbeit .

Sie ist zugleich eine Verpflichtung und soll der Jugend Ansporn sein den nunmehr mehr als 150 Jahre alten Verein in diesem Sinne in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

             Verleihung der Sportplakette des Bundespräsidenten

Im Bild von rechts Staatssekretär Bernd Sibler, die Abordnung des TSV Blaichach mit Hans Staiger, Manfred Möslang, Manfred Astheimer , Wolfgang Frick sowie links der Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes Günther Lommer

         Bild2
           Plakette und Verleihungsurkunde

Festsaal:

Festsaal2
   

Festsaal3

Dateidownload: Verleihung_Sportplakette_Bundespraesidenten_21-03-2013.pdf

 
TSV 1862 Blaichach e.V.       21.03.2013

  Wappen-Logo